Senioren

Mit fortschreitendem Alter stellen sich neue rechtliche Herausforderungen. Wir bieten Beratung und Unterstützung bei Fragen der beruflichen Tätigkeit, vor allem wenn gesundheitliche Beeinträchtigungen bestehen. Wir beraten bei erbrechtlichen Angelegenheiten, insbesondere bei der Abfassung von Testamenten und der Absicherung der eigenen Alterversorgung und Pflege. Außerdem vertreten wir Sie in Rentenangelegenheiten und beraten bei der Vorsorge für Krankheit und Betreuung.

Arbeitsrecht

Altersteilzeit

Im beruflichen Umfeld ergeben sich Fragen zur Altersteilzeit, die sich aus Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung oder Arbeitsvertrag ergeben können.

Betriebliche Altersversorgung

Außerdem vertreten wir ältere Arbeitnehmer bei der Frage von betrieblicher Altersversorgung oder Durchsetzung von Betriebsrenten.

Recht der Schwerbehinderten

Bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen spielen Rechtsfragen des Behindertenrechtes eine Rolle. Hier ergeben sich Ansprüche schon ab einem festgestellten Grad der Behinderung von 30 %. Bei einem entsprechenden Grad der Behinderung können der Schutz vor Kündigungen und Ansprüche auf vorzeitige Altersrente geltend gemacht werden. Wir kümmern uns auch um die Feststellung des Grads der Behinderung und um die Gleichstellung.

siehe auch: Arbeitsrecht

Erbrecht

Regelung des Nachlasses

Wir beraten über die Errichtung eines Testamentes oder Erbvertrages und zur Grundstücksübertragung zu Lebzeiten.

Altersicherung

Wichtiger Aspekt ist hier auch die Sicherung des eigenen Alters z. B. durch dingliche Rechte im Grundbuch wie die Eintragung eines Wohnrechtes, einer Pflegevereinbarung, von Altenteilsrechten oder von Leibrenten. Weitere Einzelheiten

siehe auch: Erblasser

Rentenrecht

Wir kümmern uns um die Durchsetzung gesetzlicher oder privater Rentenansprüche. Wir beraten Sie bei Fragen von Kapitalrente oder Verrentung von Grundstücken. Wir haben Erfahrung mit sozialgerichtlichen Klageverfahren, die die Erwerbsminderungsrente und Altersrente nach SGB VI zum Gegenstand haben.

Betreuungs- und Vorsorgerecht

Betreuungsrecht

Zunehmende Bedeutung haben Rechtsfragen aus dem Betreuungsrecht. Wir vertreten betroffene Angehörige bei der Interessenwahrnehmung gegenüber Betreuern und Betreuungsgerichten. Wir kümmern uns um die Überprüfung und Abwehr von Maßnahmen von Betreuern und Gerichten, wie z. B. Unterbringung, Wohnungskündigung und Vermögensverfügungen.

Vorsorge für den Pflegefall

Wir helfen Ihnen bei der Aufsetzung und Registrierung von Betreuungsverfügungen, Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten. Wir prüfen die rechtlichen Aspekte eines Heimvertrages, vertreten Ihre Interesse gegenüber Ärzten, Heimleitern und Pflegepersonal.

Vor-Ort-Beratung

Senioren in den Landkreisen Ostvorpommern, Nordvorpommern und in Greifswald beraten wir auf Wunsch auch zu Hause. Wenn Sie daran interessiert sind oder sonst Fragen haben, dann rufen Sie uns an.